Zusammen mit J. starteten wir am Dienstag früh um 8:30 Uhr bei bestem Wetter nach Zell am See zu den Vespa-Alp Days. Ohne Zwischenfälle erreichten wir nachmittags unseren Campingplatz im Norden des Sees, stellten die Zelte auf und kauften noch einige Lebensmittel ein.

20150602_Vespa-Alp-Days-001.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-003.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-004.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-005.jpg

Mittwoch, 3.6.:
Den Vorab-Tag noch einmal recht ruhig angegangen und eine kleine Tour zum Mitterberghof unternommen, um von dort den herrlichen Blick über den See zu genießen. Anschließend sind wir Richtung Kaprun aufgebrochen und die kurvenreiche Straße bis zum Endpunkt im Tal gefahren. Dort ein wenig die Ruhe und Aussicht genossen. Danach wieder in die Stadt zum Einkaufen gefahren, da wir keinen Kühlschrank dabei hatten, mussten wir täglich frisch einkaufen gehen – und die Woche war ziemlich warm. J. ist danach wieder zum Zeltplatz zurück und ich hab noch einige Geocaches in der näheren Gegend gehoben.

20150602_Vespa-Alp-Days-010.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-013.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-020.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-024.jpg

Donnerstag, 4.6.:
Die offizielle Eröffnung der VAD war um 12 Uhr mitten in der Stadt und wir lauschten dort einigen Reden und begaben uns dann am Nachmittag auf die erste Ausfahrt zur Schober-Alm hoch über Zell. Später am Abend folgte die Super-Stunt-Show von Extrem-Vespa-Stuntman Gu?nter Schachermayr, in der er mit seiner Vespa Feuerwände durchschlägt. Das Ganze hat leider nur etwa 10 Sekunden gedauert und war etwas enttäuschend…
Im Anschluss war an der Seepromenade noch eine 20-minütige Laser-Licht-Musik-Show.

20150602_Vespa-Alp-Days-029.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-037.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-035.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-044.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-048.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-056.jpg

Freitag, 5.6.:
Nach dem gemütlichen Ausschlafen und Frühstück im Grünen war die nächste große Ausfahrt von Zell am See – Maishofen – Saalleiden – Maria Alm – Hinterthal – Filzen Sattel (1290 m.u?.A.)- Dienten – Lend – Ernbach – Taxenbach und wieder zurück nach Zell am See (ca. 82 km). Bei der Hälfte der Strecke, am winzig kleinen Dorfplatz von Dienten beim Dorfbrunnen rasteten dann etwa 1000 Vespa-Fahrer.
Abends wurden in der Stadt wieder der offizielle Teil mit Bürgermeister abgehalten und die Lose für eine alte Vespa verkauft…

20150602_Vespa-Alp-Days-057.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-062.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-068.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-072.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-077.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-080.jpg

Samstag, 6.6.:
Heute stand die Attraktion der Vespa-Alp-Days auf dem Plan: Ausfahrt auf den Großglockner. Wir fuhren aber ’nur‘ bis zur Mautstelle mit, da ich diesen schon 2x befahren hatte. Dort beobachteten wir die ganzen Motorrad- und Autofahrer, wie sie alle den Berg hinaufjagden.
Am Abend waren wir wieder in der Stadt unterwegs und ich wartete auf meinen Losgewinn oder zumindest auf die Trostpreise – war aber leider nix, denn bei der Hälfte der Veranstaltung brach ein riesen Unwetter mit Blitz, Donner und Hagel über das Tal herein und die Veranstaltung wurde beendet. Ich stellte mich mit J. unter und wartete darauf, dass der Regen etwas nachlies. Blöderweise lagen die Regenkombis im Zelt. Die Regenpause genutzt, schnell zurück zum Campingplatz, schnell bei den Zelt-Kollegen unter das Pavillon gestellt und am Grill gewärmt!

20150602_Vespa-Alp-Days-081.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-087.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-089.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-095.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-098.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-115.jpg

Sonntag, 7.6.:
Zum Glück hat der Regen über Nacht nachgelassen und wir konnten die Heimreise wieder bei sonnigem Wetter und etwas milderen Temperaturen antreten. Auch diese wurde ohne große Probleme mit einem kleinen Stopp am Chiemsee hinter uns gebracht…

20150602_Vespa-Alp-Days-119.jpg 20150602_Vespa-Alp-Days-120.jpg

Alle 120 Bilder hier oder als Diaschau. Hier auch noch ein kleines Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.