Zu Fünft starteten wir am Mittwoch früh in Kitzingen Richtung Süden, um die beiden großen Treffen ‚2. Vespa-Days Pörtschach‚ und die ‚9. Vespa-Alp-Days‚ zu besuchen. Einen kleinen Zwischenstopp legten wir beim VespaStore in Landshut ein, wo wir – trotz Mittagspause – mit Cappuccino versorgt wurden. Ziel der ersten Etappe war dann die Pension Zenzlgut am Irrsee bei Salzburg. Nach einer entspannten Nacht und reichlich Frühstück setzten wir die Fahrt zu unserem ersten Ziel fort: Krumpendorf am Wörthersee, wo wir für die nächsten Tage im Hotel Gretl untergebracht waren. Am darauffolgenden Tag unternahmen wir auch gleich einen Ausflug um den Wörthersee durch das berühmte Reifnitz über den Aussichtsturm Pyramidenkogel, vorbei am ‚Schloß am Wörthersee‚ und wieder zurück. In der Nachbargemeinde Pörtschach, wo das Treffen stattfand, starteten auch diverse Ausfahrten und unsere kleine 160-Kilometer-Tour vorbei am Faaker See nach Tarvis in Italien und zurück über Slovenien und den Wurzenpass. Abends wurde meistens unter einer Laube mit österreichischen Spezialitäten gegrillt, während um uns herum – wie jeden Abend – ein Sommergewitter tobte.

Am Sonntag Morgen ging es dann weiter nach Zell am See in Richtung Großglockner, den wir aus Zeitgründen aber erstmal links liegen gelassen und stattdessen mit dem Autozug durch den Tauerntunnel etwas abgekürzt haben. Am Ziel angekommen wurden dann erstmal die Zimmer bezogen und im Anschluss noch etwas die Gegend mit dem Zweirad unsicher gemacht.
Montags stand dann der Großglockner auf dem Plan, den wir auch ohne Probleme bei bestem Wetter bezwungen haben.
Der Dienstag wurde noch etwas zur Entspannung genutzt, bevor es Mittwoch früh wieder gute 400 Kilometer in die Heimat ging. Insgesamt haben wir so auf unserer einwöchigen Reise etwa 2000 Kilometer abgesessen …

Alle 107 Bilder hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.