Um 9 Uhr wurde von Iphofen aus zum 474m hohen Schwanberger Gipfel durchgestartet – mit der Hoffnung, dass es so früh noch nicht so warm werden würde. Zuerst ging es moderat durch die Weinberge, bis es querfeldein ziemlich steil bergauf ging und wir dann vor dem idyllischen Birkensee standen. Eine kurze Runde um den Friedwald, Keltenwall und den Schlosspark gedreht und auf der anderen Bergseite – vorbei am Eselsbrünnla – Richtung Rödelsee abgestiegen. Da hatte die Sonne schon ihre volle Leistung entfacht und brannte bis nach Iphofen ordentlich auf uns herunter. Dort angekommen kehrten wir erstmal ein und die ausgelaugten Körper wurden mit deftiger Hausmannskost und Getränken zum Aufbau versorgt.

20160910_schwanberg-wanderung-1 20160910_schwanberg-wanderung-2 20160910_schwanberg-wanderung-3 20160910_schwanberg-wanderung-4 20160910_schwanberg-wanderung-5 20160910_schwanberg-wanderung-6 20160910_schwanberg-wanderung-7 20160910_schwanberg-wanderung-8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.