Mit M. startete ich am Freitag Nachmittag zu unserer Pension ‚Bergrubenlehen‚ auf 1000m am schönen Königssee. Vom Balkon hatte man auch einen sehr schönen Ausblick auf den berühmt-berüchtigten Watzmann!

Samstag früh ging es dann bei schönstem Sonnenschein gegen 11 Uhr los zu den ca. fünf Kilometer entfernten Anlegestellen der Boote am See. Unsere 10½ km lange Tour führte von der Mitte des Sees ab Kessel zur Götzentalalm, weiter an die Königsbachalm und wieder zurück zum Parkplatz. Ab etwa 1100m war noch ordentlich Schnee gelegen und so kamen wir auf etwa ¼ der Strecke nicht so gut voran, weil wir keine Schneeschuhe dabei hatten. Allerdings machte das tolle Panorama und die warmen Temperaturen wieder alles wett.
Nach der anstrengenden Wanderung genehmigten wir uns an der Jennertalstation im Restaurant Jennerkaser eine deftige Mahlzeit zur Stärkung. Anschließend stattete ich dem berühmten Malerwinkel am See  schnell einen Besuch ab – waren nur 15 Minuten Gehzeit. Geschafft fielen wir abends ziemlich früh ins Bett…

20140329_WandernKönigssee-01.jpg 20140329_WandernKönigssee-03.jpg 20140329_WandernKönigssee-09.jpg 20140329_WandernKönigssee-12.jpg 20140329_WandernKönigssee-23.jpg 20140329_WandernKönigssee-24.jpg 20140329_WandernKönigssee-27.jpg 20140329_WandernKönigssee-30.jpg 20140329_WandernKönigssee-34.jpg 20140329_WandernKönigssee-40.jpg

Nach der kurzen Nacht – wegen der Zeitumstellung – fuhren wir nach dem Frühstück leicht übermüdet in die nahegelegene Watzmantherme in Berchtesgaden und entspannten noch für zwei Stunden, bevor es wieder in Richtung Heimat ging.

Alle 40 Bilder hier oder als Diaschau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.