Gleich einen Tag später ging es wieder zu Zweit aufs Wasser – diesmal aber etwas weiter bis nach Sommerach. Auf der etwa 9½ Kilometer langen Strecke ging es ab Nordheim etwas gemütlicher von der Wasserströmung zu und man musste doch etwas mehr paddeln als im ersten Abschnitt. Kurz vorm Ziel am Strand vom Campingplatz Katzenkopf zogen schon langsam die Wolken auf und just als wir unsere Sachen ins Auto gepackt hatten, setzte auch schon das Gewitter ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.