Bei schönstem Wetter ging’s mit D. am Freitag zu unseren Freunden S. und C. nach München. Die Autobahn war seltsamerweise leer und so kamen wir in Rekorszeit für diesen Tag dort kurz nach 20 Uhr an. Hungrig von der Fahrt kehrten wir wieder in das leckere vietnamesische Restaurant van-hoa ein. Danach war mit uns nicht mehr viel anzufangen und wir legten uns alle gegen 23 Uhr in die Falle.

Am nächsten Tag schön gefrühstückt und danach startete auch schon die Shoppingtour in der Münchener Altstadt. Im Gegensatz zu den Mädels kam ich mit sehr viel weniger Tüten wieder zurück zur Wohnung. Da wärmten wir uns etwas bei einem kleinen Kaffeklatsch wieder auf und gingen später dick verpackt über einige Weihnachtsmärkte in der Stadt, die alle bequem zu Fuß erreichbar waren: Christkindlmarkt am Marienplatz, Weihnachtsdorf in der Residenz und noch der mittelalterliche Weihnachtsmarkt. Nach einigem Glühwein – teilweise auch mit etws Schuss – fuhren wir mit der U-Bahn zur Theresienwiese auf das Winter-Tollwood. Dort wurde sich im Food-Plaza gestärkt und an der Havanna-Bude ein Abschieds-Glühwein getrunken. Gegen Mitternacht war ich dann wieder daheim im warmen Bett.

Nach einem ausgiebigen Weißwurst-Frühstück fotografierte ich in München mit D. nach ein kleines verlassenes Objekt – dazu aber dann mehr in einem der nächsten Beiträge. Die darauffolgende Heimfahrt war leider durch den einsetzenden Schneefall ab Ingolstadt etwas chaotisch, aber wir kamen nach einer etwas längeren Autofahrt wieder sicher daheim an.



Alle 34 Bilder hier oder als Diaschau.

3 thoughts on “Vorweihnachtszeit München”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.