Das erste Ziel auf der Norditalien-Lost-Place-Tour über das verlängerte Osterwochenende mit KneeBee und Joppes war diese schmucke Villa am See. Leider konnten wir sie nicht von innen besichtigen, denn anscheinend wurde sie so langsam wieder aufgebaut, wie wir am gepflegten Rasen ums Haus, nagelneue Schlösser am Haus und Bauutensilien im Haus bemerkt haben. Sehr schön, dass mal etwas renoviert wird und nicht weiter verfällt. Die Aussicht über den See nach Süden und der Garten waren aber schon ein umwerfender Anblick.

One thought on “Villa Maggiore [lost]”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.