So, mittlerweile kann ich auch wieder schreiben und die Erinnerungen kommen auch wieder, wenn ich die Fotos so betrachte…
Am Freitag Abend bin ich mit Iris & Tim nach München/Harlaching zu Chris aufgebrochen. Dort angekommen erst einmal im geräumigen Haus, daß er sich noch mit 2 Mitbewohnern teilt, gemütlich gemacht. Zum Aufwärmen für den kommenden Tag erst einmal ein Augustiner-Bier gezischt und uns mit dem Wiesn-Warm-Up-Video (mit mir in einer der Hauptrollen) vorbereitet.
Samstag früh aufgestanden, gefrühstückt und so schnell es ging Richtung Oktoberfest! In der Straba bzw. Tram mal kurz Patrick Lindner getroffen und uns als ‚Preußn in Lederhosen‚ von einem Münchner betiteln lassen müssen.

20060916_Oktoberfest-02.JPG 20060916_Oktoberfest-04.JPG

Am Festplatz angekommen war wie erwartet die Hölle los und wir saßen bis kurz vorm Anstich vorm Augustiner-Zelt im Biergarten und haben ’ne Spezi-Maß getrunken und Karten gespielt… Kurz vor 12°° ins Zelt und uns bei einer Gruppe Mädels mit an den Tisch gesetzt um Bier zu bestellen. Die ersten 1 1/2 Maßen sind gut geflossen und wir hatten schon ganz rote Bäckchen

20060916_Oktoberfest-06.JPG 20060916_Oktoberfest-07.JPG 20060916_Oktoberfest-08.JPG 20060916_Oktoberfest-14.JPG 20060916_Oktoberfest-17.JPG 20060916_Oktoberfest-18.JPG 20060916_Oktoberfest-21.JPG 20060916_Oktoberfest-24.JPG

Das ging dann so bis ca. 18°° und wir hatten wohl so an die 4 eigene Maß getrunken und noch mehr bei anderen mittrinken müssen. Jedenfalls haben wir ein Haufen Leute kennengelernt: Monica (Mailand/Italien), jemanden aus der Schweiz, ’nen Ami und auch ’ne Brasilianerin. Da konnte ich mir aber die Namen nicht mehr merken.
Dann ging’s wieder heimwärts und wir legten eine kleine Verschnaufpause ein um Abends wieder auf Tour zu gehen. Aber da kam nix dabei raus, weil wir noch alle fertig vom Bier waren, einen ordentlichen Brand und Hunger hatten. 3 Std. in der Stadt rumgefahren und wieder heim.

20060916_Oktoberfest-27.JPG 20060916_Oktoberfest-28.JPG

Morgens aufgewacht und zuerst ’n ordentliches Weißwurst-Frühstück genehmigt und gegen Mittag die Rückfahrt angetreten.

Erlebnisreiches Wochenende. Mehr ‚Krüge hoch‘-Bilder hier (Diaschau). Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder! Aber jetzt kommt ja erstmal die Bremser-Zeit…

11 thoughts on “Oktoberfest”

  1. Sehr cool! Ich wollt eigentlich des Jahr auch hin, aber hab mich dann doch lieber für die H-Con entschieden. Mal sehen, vllt nächstes Jahr =)

  2. jaaa, Tim du 80´er Fan 😉
    beim nächsten Mal bitte zwischendurch mal ne Spezimaß.
    Freu mich schon auf die restliche Wiesn-Zeit *ggg*
    SchÖn, dass ihr da wart – bis zum nächsten Mal!

  3. … ihr hattet glück dass ich nicht dabei war – sondern mit dem moto auf kosika –
    sonst hätte ich euch schon mittags unter dem tisch gesoffen (quasi als alter ex-rosenheimer). die dirndeln hätt i aber auch gern gsen 🙂

  4. Kosika? Na, da bin ich mal auf die Moped-Bilder auf Deinem Blog gespannt…
    Und das Oktoberfest-Bier war nicht ohne! Das hätte selbst Dir ’n bissl zugesetzt, aber die Dirndl waren dadurch noch fescher 😉
    @ Iris/Tim Dann bis Fr oder Sa zum prima Bremser- und Zwiebelplotz-Abend!

  5. Scheint wirklich ein feuchtfrÖhliches WE gewesen zu sein, ich wollte ja eig. auch hin, hatte mir schon ein Dirndl zur Ausleihe klar gemacht, aber iwie hat sich die Aktion wieder im Sand verlaufen.. naja, nächstes Jahr dann halt!

  6. @Iris: Als ich von den schlimmen Folgen des trinkens las, gab ich sofort das lesen auf…
    @Marina: vorher schick im Garten – nachher gemütlich auf der Couch!
    @Tanky: Die Wiesn geht doch noch ein paar Tage. Evtl hast ja noch eine MÖglichkeit hinzukommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.