Das dritte Foto-Ziel führt mich und KneeBee an eine verlassene Kaserne nahe Andenhausen (Bing-Maps) – besser gesagt hinter das Hotel Katzenstein. Direkt daneben verläuft auch der bekannte Hochröhner Wanderweg.

Geschichtliches: Über die GK (Grenzkompanie) mit dem weithin sichtbaren Funkmasten kann ich nicht viel sagen, bzw. habe ich darüber nicht viel gefunden – außer, dass sich das Gelände momentan in Privatbesitz befindet. Die Liegenschaft wurde vor einigen Jahren vom Bundesvermögensamt an eine Privatperson veräußert. Allerdings kümmert sich der Eigentümer nicht um den Zustand seines Erwerbs, obwohl nach Angaben der zuständigen Verwaltungsgemeinschaft Dermbach mehrfach versucht wurde, ihn schriftlich an seine Pflichten zu erinnern. Das Problem: er habe keine zustellfähige Adresse und sei nicht aufzufinden.



Alle 18 Bilder hier oder als Diaschau.

7 thoughts on “NVA-Kaserne Andenberg [lost]”

  1. wow, war ganz erstaunt Bilder von der Kompamie im Netz zu finden. Hab dort meinen Grundwehrdienst leisten müssen. Da werden wieder Erinnerungen wach …….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.