Dieses Jahr hab ich es leider nur einen Abend geschafft auf’s Umsonst & Draußen zu kommen. Mit dabei waren A. und A. mit ihren Kids – getroffen habe ich die übliche Blogger-Blase vorm Getränkewagen… Von der Musik hab ich nur ‚Cäthe‚ auf der Hauptbühne mitbekommen. Die restliche Zeit war ich zwischen den Zelten unterwegs und habe auch einige Immerhin-Leute getroffen, die dieses Jahr auch einen Stand hatten. Ansonsten war auch die Fotoaustellung im Kunstzelt über die Würzburger Musik- und Szeneentwicklung sehr interesssant. Da wurden auch die ehemaligen Charlott-Terrassen erwähnt, über die ich ja auch schon geschrieben hatte. Zum Schluß war noch das Luftgitarren-Finale. Die Teilnehmer schauten alle noch recht nüchtern aus, aber es flogen auch schon ein bis zwei Kleidungsstücke ins Publikum. Gegen 23:30 Uhr brach ich dann wieder Richtung Heimat auf.


Das heißt nicht ganz – vorher wurde noch einmal bei meinen Freunden Jeff und Luna in Untersambach beim Johannisfest vorbeigeschaut. Dort noch ein bischen gequatscht und schon waren weitere zwei Stunden vorbei und ich gegen 2:30 Uhr wieder daheim.

Alle 13 Bilder hier oder als Diaschau.

Bei Röö, Moggadodde1, Moggadodde2Moggadodde3, Hazamelistan, Würzblog1, Würzblog2Würzblog3, Kitziblog1, Kitziblog2, Kitziblog3 und Kitziblog4 gibt es noch mehr Stimmen und viel Bilder zum Fest.

3 thoughts on “Umsonst & Draußen 2012”

  1. Hehe, Sauschöne Bilder, aber wo genau hat denn das UD Stattgefunden? Sorry, blicks nicht so ganz… Bin nämlich auf der Suche nach schönen möglichkeiten fotos zu machen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.