Das letzte Ziel an diesem Wochenende liegt in der direkten Nähe vom Terre Rouge: Ein Kraftwerk in Luxemburg – vor einiger Zeit wurde hier mit Gichtgas eines (inzwischen schon abgerissenen) Stahlwerkes Strom erzeugt. 1953, wurde die für die damalige Zeit hochmoderne Anlage in Betrieb genommen. Es wurde Elektrizität aus Hochofengas (Kohlenmonoxid) der umliegenden Hochöfen produziert, die direkt in das damalige Netz des Eigentümers eingespeist wurde. Überschüsse aus der Produktion wurden damals an das öffentliche Stromnetz weitergegeben. Das Kraftwerk ist 1997 mit dem letzten Hochofen außer Betrieb gegangen, während die Erzanlage bereits während der Stahlkrise in den 80er Jahren stillgelegt wurde.

Dieses Gebäude war, nachdem die Firma aufhörte Filmkulisse. Es wurden mehere Filme dort gedreht. Nachdem die Kameras verschwunden waren, kamen die Kupferdiebe – organisierte Banden demontierten mit Brennern und schwerem Gerät die Kupferteile (sogar an noch unter Spannung stehenden Geräten). Die Sprüher waren erst danach am Werk. Das Kraftwerk wird aller Ansicht nach demnächst abgerissen werden. Wer es also einmal besuchen will, sollte sich beeilen. Bei unserem Besuch war eine Abrissfirma auf dem Gelände aufgebaut, die zur Zeit anscheinend das ganze Asbest aus den Verkleidungen im die Öfen entfernten.

Obacht: Die Location ist gefährlich. Viele Löcher sind in den Decken, die sowieso nur aus Metallgittern bestehen.

20150322_CentraleThermique-02.jpg 20150322_CentraleThermique-04.jpg 20150322_CentraleThermique-05.jpg 20150322_CentraleThermique-09.jpg 20150322_CentraleThermique-20.jpg 20150322_CentraleThermique-35.jpg 20150322_CentraleThermique-15.jpg 20150322_CentraleThermique-19.jpg 20150322_CentraleThermique-27.jpg 20150322_CentraleThermique-31.jpg 20150322_CentraleThermique-39.jpg

Alle 41 Bilder hier oder als Diaschau.
KneeBee war auch mit dabei.

3 thoughts on “Central Thermique (Luxemburg) [lost]”

  1. wenn ich eine beschauliche pause brauche dann sind deine lost places genau das richtige! super die gebarsteten tore!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.