Nachdem bei diesem schönen Wetter die Stadt sehr voll werden würde, bin ich schon mal vorsorglich mit dem Roller zum Deutschen Musikfest nach Würzburg gefahren.
Tagsüber war das Blaskapellen-Programm aber nicht so nach meinem Geschmack.

'Musikfest Würzburg' von alohadan

Deshalb bin ich mit Heiko erstmal an die Uferpromenade beim alten Kranen und dort haben wir erst mal mit zwei Radlern die Sonne genossen.
Am Abend sind wir dann zum Stadtstrand, wo a) das 1. Stadtstrand-Weinfest stattfand (geht noch bis zum 20.5.) und b) Musik vom Junges Ensemble Berlin gespielt wurde. Die alten Hits wurden sehr funkig und jazzig aufgespielt…

'Musikfest Würzburg' von alohadan 'Musikfest Würzburg' von alohadan

Später sind wir dann noch die Sanderstraße runter gelaufen, den BR getroffen und haben noch ein paar Minuten vorm MUCK der Band Skarage zugehört…

5 thoughts on “Mein Würzburger Musikfest”

  1. Bin so gegen 23:30 wieder heimwärts gefahren und da waren doch einige Autos am Air gestanden… oder geht das da später los?

  2. Im Soundpark war ein Konzert und im T1 hat Chris Liebing aufgelegt bis 6uhr! Bei solchen DJ’s gehts immer recht Spät los wobei die Autos vermutlich von den Angestellte waren!

  3. Hi.
    Muss sehr gut gewesen sein, so was ich alles gehÖrt habe.
    habe es leider nicht geschafft hin zu kommen :sleeping:
    Schade.
    Grüße Michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.