Bei schönstem Sonnenschein fuhr ich zu unserem ersten Treffpunkt an den Tauberbischofsheimer McDonalds. Dort um 13 Uhr angekommen, wartete ich zehn Minuten und bekam einen Anruf, dass meine Mitfahrer noch unterwegs seien und wir uns doch eher in Amorbach treffen sollten. Also wieder aufs Motorrad geschwungen und weitergefahren.
Nach einer kurzen Begrüßung ging’s dann auch schon weiter – als grobes Ziel wurde Mosbach angesteuert. Die Fahrt führte auf einigen schmalen Nebenstraßen über Berg und Tal durch den schönen Odenwald und wir rasteten kurz im 5-Häuser-Dörfchen Oberhöllgrund.
Da kamen leider schon die dunklen Wolken über die Berge und unser Entschluss die Regenklamotten anzuziehen, war nicht falsch. Kurz darauf fing es ordentlich an zu regnen und wir entschieden, dass wir wider den Heimweg antreten. Meine Kompagnons fuhren wieder Richtung Frankfurt und ich fuhr nach Mosbach und von da aus bei Osterburgen auf die Autobahn und gemütlich bei nachlassendem Regen zurück. Grobe Route auf Google-Maps.



Alle 13 Bilder hier (Diaschau).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.