Nach den den ersten beiden kleineren Gebäuden erreichten wir als letztes Tagesziel diese Textilfabrik. Eine witzige Begegnung mit dem ‘Parkwächter’ am Eingang und schon standen wir auf dem weitläufigen Areal. Die Hallen waren schon ausgeräumt und teilweise wurden sie auch schon abgerissen, aber im Bürotrakt war noch einiges zum Fotografieren übrig.

(Tag 1-1: Albergo B., Tag 1-2: Albergo M.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.