♪ Am Freitog auf’d Nocht montier i di Schi auf mei Auto und dann begiab i mi… ♪
zuerst einmal mit A. und A. nach München, um bei C. zu übernachten. Am nächsten Morgen sind wir dann um 7:30 zu sechst nach Zell am Ziller aufgebrochen. Auf der Autobahn ein bisschen im Stau gestanden, uns am Anfang vom Zillertal an einem Infopoint eine Übernachtung im Bauernhof für sagenhafte 20 Euro gesichert, die Koffer abgeladen und nichts wie hin zur Zillertal-Arena-Gondel.
Da wir aber für die 10:30 Karte zu spät und für die 12:00 Karte eine Stunde zu früh am Lift waren, haben wir das Après-Ski vorverlegt.


Auf der Piste haben wir dann schon mal unser Abendessen in der berühmten Pizzeria Sidan reserviert. Nach dem Essen sind wir nur noch ins Bett gefallen, denn am nächsten Morgen hieß es, um 8:00 beim Frühstück und natürlich fit für die Piste zu sein.


Alle 47 Bilder einzeln hier oder als Diaschau.

One thought on “Snowboarden Zillertal”

  1. einen Tisch für 6 Personen auf den Namen Gustav-Ökonom-Berta…aha. GÖstav! *muhahaha*
    Schee Schnee und scheens Kaiserwetter! Und heut hat´s nochmal ordentlich gedumped!
    Serre
    der Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.