Diesen ‚Lost-Place‘ konnten wir am Morgen des vierten Tages ohne Probleme besichtigen. Durch einen Kontakt in der Stadtverwaltung bekamen wir hier von sehr netten Beamten eine kleine Führung durch die ehemalige Therme, die durch Spendengelder und privates Engagement gepflegt und erhalten wird. Das Gelände, an das sich  noch ein Park anschließt, liegt schön gelegen mitten in der Stadt.

(Tag 1-1: Villa Fantasia, Tag 1-2:Casa Giungla, Tag 2-1: Monastero Di Carrozze, Tag2-2:Ex Centrale Elettrica, Tag 3-1: Isola Monastero; Tag 4-2: Ex Cementificio S.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.